Ein frühmorgendlicher Mondfinsternis-Spaziergang Mondfinsterins
von Wien Neubau zum Stephansdom am 21.1.2019 von 04H30 bis 06:00  

Kameraequipment: Canon Eos 6D und 70D, 24-105mm Zoom, 300mm Tele, Gitzo-Stativ

Auf den Fotos sieht man den von links kommenden Kernschatten der Erde. Beim Naturhistorischen Museum baten sich eine Dachskulptur und Gott Helios (auf der Kuppelspitze) als Vordergrund an. Beim Gang durch die Hofburg hatte der Mond Audienz bei Franz I., weiters war er rechts neben dem Michaelertor zu sehen. Höhepunkt des Spazierganges war die Totalität beim Stephansdom.

Weitere Bilder zur Mondfinsternis

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen