Deutsch

(einschließlich Sprecherziehung, Kinder- und Jugendliteratur)

-  Sprecherziehung, geschlechtergerechter und –sensibler Sprachgebrauch
-  Übersicht über die Gattungen der Kinder- und Jugendliteratur
-  Kreativ-produktive Auseinandersetzung mit dem Bilderbuch, Märchen, Hörspiel und der Kinderlyrik
-  Erfinden und Erzählen von Geschichten für das Kleinkind
-  Möglichkeiten der Förderung der kindlichen Sprachaktivitäten

 

Das kleine ICH BIN ICH, der Regenbogenfisch, Hänsel und Gretel…

Jeder kennt diese Bilderbücher und Märchen und hat sie einst selber gelesen oder vorgelesen bekommen.

Aber was steckt dahinter? Welche Botschaften werden transportiert? Mit welcher Sprache wird das Kind konfrontiert? Können die Illustrationen auch den erwachsenen Leser noch bewegen? Was bietet der aktuelle Kinderbuchmarkt? Was macht ein „gutes“ Kinderbuch aus? Welche Literacy-Erfahrungen können wir dem Kind bieten?

Diesen Fragen werden wir in 4 Semestern nachgehen.
Alle oben genannten Themen werden durch das eigene Tun erforscht, d.h. die Studierenden arbeiten je nach Semesterschwerpunkt (im Zusammenspiel mit anderen Gegenständen) an einem eigenen Bilderbuch, Märchen, Hörspiel etc."

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen